en

Highlights 2017

Auch dieses Jahr erwarten Sie viele hochkarätige Veranstaltungshighlights in den 9 Städten + 1 in Niedersachsen.

Geschichte wird lebendig bei vielen traditionsreichen Events.

Einen Überblick finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Schloss Herrenhausen Hannover

Starke Partner für Events

Die 9 Städte in Niedersachsen und die Kongressstadt Hannover

Weitere Informationen zu Tagungen und Kongresse im historischen Ambiente.

Gruppenangebote

Wir bieten Ihnen viele Ideen für abwechslungsreiche Gruppenprogramme.

Werfen Sie einen Blick auf unsere attraktiven Angebote.

Menü en

Wolfenbüttels Museen – barocke Architektur und Geschichte, Wolfenbüttel

Wir bitten Sie um etwas Geduld, während wir die gewünschten Inhalte für Sie bereit stellen.
Hier wird Ihnen eine Grafik als Indikator dafür angezeigt, dass die ausgewählten Inhalte noch geladen werden.

Residenzschloss Wolfenbuettel c) Lessingstadt Wolfenbuettel Christian Bierwagen Museum im Welfenschloss Wolfenbüttel

Unter den Schlössern Niedersachsens nimmt das Welfenschloss Wolfenbüttel einen besonderen Rang ein: Es ist nicht nur das zweitgrößte seiner Art, sondern beherbergt auch die einzigen hochbarocken Staatsappartements des Landes.

Die mächtige Vierflügelanlage diente den hiesigen Herzögen aus dem Hause Braunschweig-Lüneburg über 320 Jahre als Residenz. Von ihrer glänzenden Hofhaltung künden noch heute die Prunkfassade des Schlosses und die zwischen 1690 und 1740 gestalteten Repräsentationsräume. Sie bilden das Herzstück des Museums im Schloss Wolfenbüttel.

Neben den Staatsgemächern mit ihren eindrucksvollen, authentischen Beispielen fürstlicher Wohn- und Tafelkultur aus dem Zeitalter des Absolutismus bietet das Museum eine große Fülle bemerkenswerter Objekte zum bürgerlichen Leben der letzten 300 Jahre.

Sonderausstellungen und Führungen sowie museumspädagogische Aktionen runden das reichhaltige Angebot des Museums ab.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr

Kontakt:

Museum im Schloss Wolfenbüttel
Schlossplatz 13
38304 Wolfenbüttel
Tel.: + 49 (0) 5331/92460
Fax:  + 49 (0) 5331/924618
Internet: www.schlosswolfenbuettel.de

Wolfenbüttel Museen-Herzog August Bibliothek

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel c) Hübner Bestaunen Sie Geschichte in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

Die im Jahre 1572 von Herzog Julius im Schloss gegründete Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel war unter dem gelehrten Büchersammler und Friedensfürsten Herzog August die größte europäische Büchersammlung und wurde als achtes Weltwunder angesehen. Das heutige Bibliotheksgebäude wurde 1883 bis 1887 im Stil eines florentinischen Palazzo errichtet und ersetzte die baufällige berühmte Bibliotheksrotunde des 18. Jahrhunderts.

Heute befindet sich hinter den mächtigen Mauern eine moderne Forschungsbibliothek von internationalem Rang mit einem Bestand von ca. 800.000 Bänden. In den musealen Räumen der Bibliothek, wie Augusteerhalle, Schatzkammer, Globensaal, Kabinett und Malerbuchsaal, bewundern Gäste aus aller Welt die bibliophilen Kleinodien vergangener Zeiten. Schatz der Schätze in der Bibliotheca Augusta und der Besuchermagnet schlechthin ist zweifelsohne das 1983 in London für 32,5 Millionen DM ersteigerte Evangeliar Heinrichs des Löwen, eine der prächtigsten und kunsthistorisch wertvollsten Handschriften des Mittelalters, das nun seinen endgültigen Platz in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel gefunden hat.

Lessinghaus

Mit derselben Eintrittskarte können Sie auch das Lessinghaus besichtigen. Dieses im Stil eines spätbarocken französischen Parkschlösschens 1733 erbaute Hofbeamtenhaus wurde 1777 dem seit acht Jahren in Wolfenbüttel tätigen Bibliothekar Gotthold Ephraim Lessing als Wohnhaus zugewiesen. Bis zu seinem Tode 1781 wohnte und arbeitete er hier.

Das im Gedenken an den großen deutschen Schriftsteller später in dem Haus geschaffene Literaturmuseum erinnert daran, dass in diesen Räumen Werke höchsten literarischen Ranges entstanden sind wie u.a. „Nathan der Weise“. In den 15 Räumen des Museums können heute Besucher Leben und Werk von Lessing studieren.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr

Kontakt:

Herzog August Bibliothek und Lessinghaus
Lessingplatz 1
38304 Wolfenbüttel
Tel.: + 49 (0) 5331/808-214
Fax: + 49 (0) 5331/808302
E-Mail: auskunft@hab.de
Internet: www.hab.de

Kuba-Tonmöbel Museum Wolfenbüttel

Kuba-Tonmöbel Museum Wolfenbüttel – italienisches Ambiente aus dem hause Kuba

In den 1950er und 1960er Jahren weckten in Deutschland Musiktruhen und Phonogeräte aus dem Hause Kuba mit so wunderschönen Namen wie Capri, in Deutschland Sehnsucht nach südlichen Ländern.  Da nicht alle Menschen ins Ausland reisen konnten, holten sich die Deutschen italienisches Ambiente in ihre Wohnzimmer – eben mit Tonmöbeln aus dem Hause Kuba.

Der nach dem Krieg aus Breslau nach Wolfenbüttel gekommene Gerhard Kubetschek erkannte die Wünsche seiner Landsleute und produzierte bezaubernde Musiktruhen. mehr als 100 der schönsten Exemplare sind nun im Kuba-Museum in Wolfenbüttel zu bewundern  – in der Chefetage des ehemaligen Kuba-Werks.

Die Kuba-Geschichte ist die Geschichte des Wirtschafts-Wundermanns Gerhard Kubetschek –  festgehalten in den Buch „Gerhard Kubetschek – Unternehmer aus Leidenschaft“ des Braunschweiger Journalisten Jörg Brokmann.

Kurz vor der Währungsreform 1948 gründet Kubetschek in Wolfenbüttel die Tonmöbel-Firma „Kuba“. Nach Jahren der Expansion verfügt „Kuba“ 1957 über drei Werke in Wolfenbüttel und Braunschweig. Mitte der 60er Jahre beugt er sich der Konkurrenz aus den USA und erzielt kas-
siert beim Verkauf seines Unternehmens an General 80 Millionen D-Mark. Zu diesem Zeitpunkt,
1966, beschäftigte er 4000 Mitarbeiter.

Die Besucher werden im Kuba-Museum in die Wirtschaftswunderzeit entführt. Anhand der
beeindruckenden Karriere des Selfmademan Gerhard Kubetschek werden die Aufbruchjahre der
Bundesrepublik nachgezeichnet.

Öffnungszeiten des Kuba-Tonmöbel Museum Wolfenbüttel:

jeden zweiten Sonnabend im Monat: 14.00 bis 18.00 Uhr.
Führungen: Auf Anfrage per eMail oder Telefon.

Kontakt:

Kuba-Tonmöbel Museum
Lindener Str. 15
(Eingang Gewerbehof KUBA, unter den Figuren)
38300 Wolfenbüttel
Tel.: + 49 (0) 531/8010129
Fax: + 49 (0) 531/8010144
E-Mail: verein@kuba-museum.de
Internet: www.kuba-museum.de

Gedenkstätte in der JVA Wolfenbüttel

JVA Wolfenbüttel – früher Hinrichtungs- heute Gedenkstätte

Im Innenhof des damaligen Strafgefängnisses Wolfenbüttel entstand im Herbst 1937 eine Hinrichtungsstätte, in der Todesurteile der deutschen zivilen und militätischen Gerichtsbarkeit vollstreckt und vom 12. Oktober 1937 bis zum 15. März 1945 mehr als 700 Zivilisten und Soldaten geköpft oder gehängt wurden. Nach der Befreiung im April 1945 ließen die britischen Militärbehörden zwischen Juni 1945 und Juli 1947 noch 67 Todesurteile vollstrecken.

Die Hinrichtungsstätte konnte erhalten und im April 1990 im Auftrag des Niedersächsischen Justizministeriums in eine Gedenk- und Dokumentationsstätte für die Opfer der NS-Justiz umgewandelt werden. Die Arbeitsschwerpunkte liegen in der Betreuung von Besucher-
gruppen, insbesondere Schulklassen, und Fortbildungsveranstaltungen zur NS-Justiz.
Nach der Angliederung an die Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung 1993 wurde eine Dauerausstellung erarbeitet und im November 1999 eröffnet.

Diese dokumentiert unter dem Titel „Justiz im Nationalsozialismus – Verbrechen im Namen des deutschen Volkes“ die Entwicklung der deutschen Justiz in den Jahren 1933 bis 1945. Sie nennt die Namen von Tätern und Opfern, präsentiert Biographien des aktiven Mitwirkens an staatlichen Verbrechen ebenso wie Schicksale von Frauen und Männern als Objekte staatlicher Gewalt.

Öffnungszeiten:

Führungen nach telefonischer Vereinbarung möglichst 14 Tage vorher

 

Kontakt:

Gedenkstätte in der JVA Wolfenbüttel
Ziegenmarkt 10
38300 Wolfenbüttel
Tel.: + 49 (0) 5331/80 72 44
Fax: + 49 (0) 5331/80 73 29
E-Mail: GedenkstaetteJVAWolfenbuettel@jva-wf.niedersachsen.de

Weitere Informationen

Archaelogie in der Kanzlei Wolfenbüttel

Archaelogie in der Kanzlei Wolfenbüttel c) Christian Bierwagen Landesmuseum Braunschweig – Ur- und Frühgeschichte

Die Dauerausstellung im Landesmuseum Braunschweig – Ur- und Frühgeschichte

Die ehemals »neue« herzogliche Kanzlei wurde 1587 bis 1590 durch Um- und Anbauten älterer Gebäudeteile und unter Verwendung von Grundmauern eines Vorwerkes auf Veranlassung von Herzog Julius durch den Baumeister Hans Vredemann de Vries errichtet und zeigt sich heute als eines der schönsten Renaissancebauwerke in Wolfenbüttel.

Seit 1956 ist das Gebäude Sitz der Abteilung Ur- und Frühgeschichte des Braunschweigischen Landesmuseums mit der archäologischen Schausammlung unserer Region. Besonders Kinder sind von dieser Dauerausstellung begeistert, können Sie doch hier hautnah Geschichte erleben.

Folgende Abteilungen sind in diesem Museum untergebracht:

  • Altsteinzeit (vor 500. 000 Jahren bis 5. 500 v. Chr.): Jäger und Sammlerinnen
  • Jungsteinzeit 85. 500 bis 2. 300 v. Chr.): Die ersten Bauern
  • Bronzezeit (2. 300 bis 700 v. Chr.): Bronzegießer und Händler
  • Eisenzeit (700 v. Chr. bis 180 n. Chr.): Eisenschmiede und Germanen
  • Frühgeschichtliche Zeit (180 bis 785 n. Chr.): Thüringer-Sachsen-Franken

Öffnungszeiten:

Dienstag und Freitag:  10.00 bis 13.00 Uhr
Mittwoch, Donnerstag u. Sonntag: 10.00 bis 17.00 Uhr
Montag und Samstag geschlossen

Gruppen und Führungen nur nach telefonischer Voranmeldung möglich.

Kontakt:

Braunschweigisches Landesmuseum, Abt. Ur- und Frühgeschichte
Kanzleistr. 3
38300 Wolfenbüttel
Tel.: + 49 (0) 5331/85 86 990
Fax: + 49 (0) 5331/85 86 99
Weitere Informationen:

9 Städte - Ein Kontakt

die 9 Städte + 1 in Niedersachsen
Hannover Marketing & Tourismus GmbH
Vahrenwalder Straße 7
D-30165 Hannover

Tel +49 (0) 511/168-49746
Fax +49 (0) 511/168-49779
E-Mail 9cities@hannover-tourismus.de

Informationen in 13 Sprachen

  • flag_of_china
  • flag_of_denmark
  • flag_of_united_kingdom
  • flag_of_sweden
  • flag_of_spain
  • flag_of_russia
  • flag_of_poland
  • flag_of_netherlands
  • flag_of_japan
  • flag_of_italy
  • flag_of_germany
  • flag_of_france
  • flag_of_finland

Highlights 2017

Auch dieses Jahr erwarten Sie viele hochkarätige Veranstaltungshighlights in den 9 Städten + 1 in Niedersachsen.

Geschichte wird lebendig bei vielen traditionsreichen Events.

Einen Überblick finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Schloss Herrenhausen Hannover

Starke Partner für Events

Die 9 Städte in Niedersachsen und die Kongressstadt Hannover

Weitere Informationen zu Tagungen und Kongresse im historischen Ambiente.

Gruppenangebote

Wir bieten Ihnen viele Ideen für abwechslungsreiche Gruppenprogramme.

Werfen Sie einen Blick auf unsere attraktiven Angebote.

Menü en
Wasserturm / Watertower; Copyright: Lüneburg Marketing GmbH

Sehenswert

Saison

Sehenswert

Wundervolles erleben in 9 historischen Städten.

Impressionen

Machen Sie sich ein Bild von den 9 historischen Städten in Niedersachsen.

Museen

Facettenreiche Museen, einzigartige Exponate und spektakuläre Ausstellungen.

Weihnachtsmärkte

In der Vorweihnachtszeit erstrahlen unsere 9 Städte im festlichen Glanz. Informationen und Tipps rund um den Weihnachtsmarkt erhalten Sie hier.

Veranstaltungen

Einen Überblick über die Veranstaltungshighlights der 9 Städte finden Sie hier.

Shopping und Ausgehen

Abwechslungsreich und vielfältig - Hier erhalten Sie Informationen und Tipps rund um das Einkaufen und Ausgehen in den 9 Städten.

Saison

Die 9 Städte in Niedersachsen bieten Attraktionen zu jeder Jahreszeit.

Weihnachtsmärkte

Vor bezaubernden historischen Kulissen erstrahlen die Weihnachtsmärkte in den 9 Städten.

Fußgängerzone Lüneburg

Angebote

Reservierungen

Gruppenangebote

Angebote

Wir haben für Sie das passende Arrangement.

Stopover

Ein Stopp bei uns lohnt sich immer - Buchen Sie unsere Stopover Angebote.

Reservierungen

Buchen Sie Ihre Übernachtung online.

Unterkünfte in Wolfenbüttel

Buchen Sie eine unserer attraktiven Übernachtungspauschalen und erleben Sie 2 – 3 ganz entspannte Tage in Wolfenbüttel. Auch eine Kombination der Städte Wolfenbüttel und Wolfsburg haben wir in unserem Pauschalen-Programm. Lassen Sie uns Ihren Aufenthalt in Wolfenbüttel für Sie organisieren.

Kontakt:

Stadt Wolfenbüttel
Tourist-Information
Stadtmarkt 7A
38300 Wolfenbüttel
Tel.: +49 (0) 5331/86280
Fax. +49 (0) 5331/867708
E-Mail: touristinfo@wolfenbuettel.de
Internet: www.lessingstadt-wolfenbuettel.de

 

Weitere Informationen zu Übernachtungspauschalen

Weitere Informationen über Unterkünfte in Wolfenbüttel

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Lüneburg

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Lüneburg:

Hier erhalten Sie Informationen über Unterkunftsarten und Zimmerreservierung in Lüneburg.

Weitere Informationen

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Hildesheim

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Hildesheim:

Hier erhalten Sie Informationen über Unterkunftsarten und Zimmerreservierung in Hildesheim.

Weitere Informationen

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Hannover

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Hannover: 

Hier erhalten Sie Informationen über Unterkunftsarten und Zimmerreservierung in Hannover.

Weitere Informationen

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Hameln

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Hameln:

Hier erhalten Sie Informationen über Unterkunftsarten und Zimmerreservierung in Hameln.

Weitere Informationen

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Göttingen

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Göttingen: 

Hier erhalten Sie Informationen über Unterkunftsarten und Zimmerreservierung in Göttingen.

Weitere Informationen

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Goslar

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Goslar:

Hier erhalten Sie Informationen über Unterkunftsarten und Zimmerreservierung in Goslar.

Weitere Informationen

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Celle

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Celle:

Hier erhalten Sie Informationen über Unterkunftsarten und Zimmerreservierung in Celle.

Weitere Informationen

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Braunschweig

Informationen und Kontakt Zimmerreservierung Braunschweig:

Hier erhalten Sie Informationen über Unterkunftsarten und Zimmerreservierung in Braunschweig.

Weitere Informationen

 

Gruppenangebote

Unterwegs mit einer Gruppe – Wir haben das passende Angebot.

Reiseleitung und Ausflüge

Ob Harz, Heide oder Weserbergland - unser Städte sind ideale Ausgangspunkte für Ausflüge in attraktive Urlaubsregionen.

Informationen

Erlebnisführung / Experiencing guided tours; Copyright: HMT GmbH

Newsletter

Touren

Informationen

Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden: In unseren regelmäßig erscheinenden Newsletter finden Sie besondere Tipps zu unseren vielfältigen Angeboten.

Touren

Wir bieten spannende Kombinationsmöglichkeiten. Hier erhalten Sie einen Überblick über vier mögliche Touren.